Scheibenberg im Erzgebirge (Sachsen)

Anzeige

Alle Angaben & Fotos ohne Gewähr.
Private Webseite - Stand 2008


Der Scheibenberg in Sachsen liegt ca. 807 m ü. NN in der Nähe der gleichnamigen Stadt Scheibenberg im Erzgebirge.

Im Jahre 1891 wurde auf dem Scheibenberg ein Aussichtsturm errichtet.

Wegen Baufälligkeit musste dieser Aussichtsturm 1971 gesprengt werden.

1993 / 1994 wurde ein neuer Aussichtsturm auf dem Scheibenberg errichtet, welcher mit seiner achteckigen Form sinnbildlich für die "Basaltsäulen" vom Scheibenberg steht.

Anzeigen


Unter anderem wegen der markanten Basaltsäulen - die im Volksmund auch "Orgelpfeifen" genannt werden - hat dieser Berg eine große Bekanntheit.

Die imposanten Basaltsäulen bzw. "Orgelpfeifen" vom Scheibenberg stehen in Form von bis zu 30 m hohen Säulen.

Entlang romantischer Pfade bzw. Wanderwege zum Scheibenberg ergeben sich herrliche Ausblicke in die Natur und Landschaft.

So z.B. Blicke auf Crottendorf im Erzgebirge sowie zum gegenüberliegenden Bärenstein - ebenfalls ein bekannter Berg in Sachsen mit attraktiven Wanderwegen, einem Aussichtsturm u.v.m.

Alle Angaben/Bilder beschreiben den Stand
im Jahre 2008 (Sachsen/Erzgebirge)
Berge & Aussichtspunkte im Erzgebirge.
Hier eine kleine Auswahl:

Keilberg
Aussichtsturm in Oelsnitz
Spiegelwald
Kanzel Albernau
Pöhlberg
Aussichtsturm b. Lichtenstein/Sachsen
Steinberg bei Wernesgrün (Sachsen)
Aussichtspunkt in Bad Schlema
Fichtelberg
Heidelsberg
Riesenberg
Katzenstein
Gleesberg
Klinovec
Morgenleithe
Schreckenberg
Hoher Hahn

Glück auf!
Ihr Team von Dein-Erzgebirge.de!

(c) www.dein-erzgebirge.de